Datenschutzerklärung

Datenschutz ist uns wichtig. Wir verfahren mit Ihren personenbezogenen Daten streng nach der EU-DSGVO!

Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts.

Mit der Datenschutzerklärung informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir insbesondere Ihre Kontaktdaten, Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse sowie interne Vermerke über Interviews.

Wir speichern Ihre Daten, solange sie für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind und löschen die Daten abgelehnter Bewerbungen 9 Monate nach Mitteilung unserer Entscheidung.

Hier geht es zur englischen Datenschutzerklärung. Die deutsche Fassung ist in Bearbeitung und steht in Kürze zur Verfügung.